Intelligenter Stromzähler

Analoger Zähler adé

Sophia Ketterer
Sophia Ketterer

Haben Sie noch einen alten analogen Stromzähler im Haus hängen? Wenn ja, dann wird sich das beim nächsten Turnuswechsel ändern. Denn bis 2032 will Deutschland in Sachen Stromzähler digital sein. Was ändert sich für wen und warum? Wir geben Ihnen einen Überblick.

Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende wird seit 2016 verpflichtend umgesetzt. Es besagt unter anderem: Jeder alte analoge Stromzähler muss durch eine moderne Messeinrichtung oder ein intelligentes Messsystem (moderne Messeinrichtung inkl. Gateway) ersetzt werden.

Warum brauche ich einen neuen Stromzähler?

Im Zuge des Klimaschutzes nimmt die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen konstant zu, unterliegt aber naturbedingten Schwankungen.

Damit Sie jederzeit sicher versorgt sind, muss in Zeiten, in denen weniger Energie erzeugt als verbraucht wird, ein Ausgleich geschaffen werden. Das erfordert ein Kommunikationsnetz, das Erzeugung, Verbrauch und Stromnetz intelligent miteinander verknüpft.

Wer trägt die Kosten des Zählerwechsels?

Der Zählerwechsel vom analogen auf den elektronischen Zähler ist für Sie im Rahmen des Turnuswechsels kostenlos.

Die jährliche Zählergebühr wurde vom Gesetzgeber festgelegt und ist vom individuellen Stromverbrauch abhängig.

Moderne Messeinrichtungen kosten 20 Euro brutto pro Jahr.

Intelligente Messsysteme liegen für die Pflichteinbaufälle (> 6.000 kWh/a und/oder Erzeugungsanlagen > 7kW) zwischen 100 und 200 Euro brutto jährlich, je nach Verbrauchsgruppe bzw. Leistung.

Wie läuft der Zählerwechsel ab?

1. Die EGT Energie GmbH (Ihr grundzuständiger Messstellenbetreiber) informiert Sie rechtzeitig per Post. Sollten Sie am genannten Termin keine Zeit haben, vereinbaren Sie einfach einen neuen Termin.

2. Am vereinbarten Tag kommt unser Monteur zu Ihnen nach Hause, prüft den Zählerplatz auf seine technische Eignung und tauscht den Zähler.

3. Ihre moderne Messeinrichtung bzw. Ihr intelligentes Messsystem ist direkt nach der Montage startklar.

Haben Sie Fragen zu Ihrem neuen Zähler? Rufen Sie uns an unter 07722 918 100 oder schreiben Sie uns an kundenservice@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8egt.de. Wir sind gerne für Sie da!

Sophia Ketterer
Autorin

Sophia Ketterer

Die studierte Betriebswirtin und Naturliebhaberin ist im Vertriebscontrolling tätig und auch für die Themen Photovoltaik und Speicher für Privathaushalte und Gewerbe zuständig.

Sprechen Sie uns an!

Haben Sie Fragen?

Fragen und Antworten

Hier finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Zu den FAQs

EGT-Kundenservice

Melden Sie sich gerne bei uns.

Mo – Do8:00 – 18:00 Uhr
Fr8:00 – 15:00 Uhr

kundenservice@8< SPAM-Schutz, bitte entfernen >8egt.de
07722 918-100

Kundencenter Triberg

78098 Triberg, Schonacher Straße 2

Mo – Do8:00 – 12:00 Uhr
13:30 – 16:30 Uhr
Fr8:00 – 12:00 Uhr

Kontakt